Publikationen

In den letzten Jahren sind in und über unsere Propsteipfarrei und ihre Einrichtungen mehrere Bücher erschienen. Diese können Sie in unserem Kirchenladen anschauen und auch erwerben. Falls Sie keine Möglichkeit haben persönlich vorbei zu schauen, können Sie die Publikationen (anhand der ISBN) auch über Ihre Buchhandlung bestellen.

Manfred Paas, Lydia Schneider-Roos (Text), Dirk Nothoff (Fotos), Katholische Propsteikirche St. Augustinus in Gelsenkirchen – Kirche mitten in der Stadt, 80 Seiten, 79 Abb., CD-Beilage, Format 13,6 x 19 cm, 1. Auflage 2016, 6,00 €

ISBN 978-3-89870-798-5

ZeitReise: Sich Zeit nehmen, Zeit haben, die Zeit gut nutzen – danach sehnen sich viele und freuen sich darauf. Und: Eine Reise unternehmen, vielleicht mit anderen, Neues entdecken, Vertrautes wiederfinden – auch das klingt einladend und verlockend.

Dieses Buch ist die Einladung zu einer Reise mit interessanten Stationen. Die Reisedauer umfasst ein Kirchenjahr, ein vielfältiges Jahr, voll von Leben. Gerade hier – und nicht nur an den Übergängen des Lebens – kann sich eine Begegnung ereignen zwischen dem, was die Menschen wünschen, und dem, was die Kirche feiert. Der Ausgangspunkt für diese Reise ist die Propsteipfarrei St. Augustinus in Gelsenkirchen, mitten im Ruhrgebiet. Die Reisebegleiter sind Frauen und Männer, die sich dort ganz unterschiedlich engagieren. Sie erzählen von Beobachtungen und Erlebnissen, von ihrem persönlichen Glauben und von Traditionen der Kirche, sie stellen Kunstwerke aus den Gemeinden und Einrichtungen der Propstei sowie viel anderes "Sinnvolle" vor. Damit möchten sie – 50 Jahre nach dem II. Vatikanischen Konzil – gute Impulse geben, auch zum Jahr des Glaubens.

Manfred Paas, Lydia Schneider-Roos (Hrsg.), Dirk Nothoff (Fotos), ZeitReise durch die Propsteipfarrei St. Augustinus Gelsenkirchen – Ein betrachtendes und spirituelles Lesebuch zum Kirchenjahr, 168 Seiten, 121 Abb., Format 21 x 29,7 cm, 1. Auflage 2013 24,00 €

ISBN 978-3-89870-676-6

Das Kreuz ist das Symbol des Christentums. Es ist das Zeichen der Erlösung – vielfältig in der Kunst gestaltet, auch beliebt als Schmuckstück bei Menschen aller Generationen. Und doch wird gelegentlich vorgeschlagen, das Kreuz als Hauptsymbol durch die Krippe abzulösen. Denn in unseren Breiten ist Weihnachten noch beliebter als Ostern, zur Christmette gehen mehr Menschen als zum österlichen Triduum (Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern zusammen). Eine neue Sichtweise hätte einen gewissen Reiz. Erlösung nicht durch Leid und Tod, sondern durch die Menschwerdung Jesu! Den Eintritt ins Leben gelte es zu feiern, nicht den Austritt ins Jenseits. Das kommt der heutigen Stimmung und dem Wunsch nach gelingendem Leben ganz entgegen.

Wie sehr Krippe und Kreuz zusammengehören, möchte dieses Buch auf originelle Weise herausstellen. Nach drei spirituellen Lesebüchern, die auch geschichtliche und kunstgeschichtliche Aspekte aufzeigen, haben sich Autorinnen und Autoren aus der Propsteipfarrei St. Augustinus in Gelsenkirchen diesem Thema "ortsnah" gewidmet. Dabei spielen theologische Gedanken ebenso eine Rolle wie praktische Erfahrungen. In der Großstadtpfarrei St. Augustinus im Ruhrgebiet, die viele soziale Einrichtungen hat und in der Katholiken aus über fünfzig Ländern leben, stellt man sich zum Beispiel die Frage: Welche Erfahrungen mit Krippe und Kreuz macht man in einer Kinderklinik? Oder: Welche Bräuche und Symbole gibt es in anderen Kulturen, in der Heimat so vieler Gemeindemitglieder?

Manfred Paas (Hrsg.), Krippe und Kreuz in Kirchen und Kapellen der Propsteipfarrei St. Augustinus Gelsenkirchen. Ein symbolreiches, spirituelles Lesebuch, 112 Seiten, zahlr. meist farbige Abb., Format: 29,7 x 21 cm, 2. Auflage 2010, 19,80 €

ISBN 978-3-89870-582-0

Manfred Paas (Hrsg.), St. Augustinus Gelsenkirchen. Schätze und Impulse aus den Kirchen einer Großstadtpfarrei. Ein kunsthistorisches und spirituelles Lesebuch, 128 Seiten, zahlr. Abb., Format 21 x 29,7 cm, 1. Auflage 2009, 19,80 €

ISBN 978-3-89870-267-6

Ein "Gnadenort" zum Verweilen und zum Gebet, ein Raum der Feier und der Ermutigung steht im Mittelpunkt dieses Buches: Die Maria-Hilf-Kapelle des Gelsenkirchener Marienhospitals. Der Künstler Josef Welling hat ihr durch das große Heilig-Geist-Fenster, den kostbaren Altar und die zahlreichen Bronzeplastiken Glanz und Anziehungskraft verliehen.

Von diesem "Gnadenort" - als Mitte und Kraftquelle - lässt sich das christliche Engagement im Krankenhaus besonders gut verstehen. Dabei kommt das zur Sprache, was über die spezialisierte Medizin und das professionelle Management hinausgeht: eine Krankenhausgeschichte mit bemerkenswerter Wachsamkeit für zeitbedingte Notwendigkeiten, eine Krankenhausseelsorge angesichts heutiger Anforderungen und zukünftiger Möglichkeiten, vor allem aber der Dienst der Krankenpflege. Hier haben die "Armen Dienstmägde Jesu Christi", genannt "Dernbacher Schwestern", in Gelsenkirchen ein reiches Kapitel Kirchen- und Sozialgeschichte geschrieben.Manfred Paas und Hans Jürgen Brandt (Hrsg.), "Maria, Hilfe der Christen". Hospital und Kapelle in Gelsenkirchen - Ein geschichtliches und spirituelles Lesebuch 

Manfred Paas und Hans Jürgen Brandt (Hrsg.), "Maria, Hilfe der Christen". Hospital und Kapelle in Gelsenkirchen - Ein geschichtliches und spirituelles Lesebuch, 112 Seiten, zahlr. meist farbige Abb., Format: 29,7 x 21 cm, 1. Auflage 2006, 19,80 €

ISBN 978-3-89870-208-9

Nur wenige Kirchengemeinden im Ruhrgebiet sind 1000 Jahre alt. Dankbar können Menschen in einer solchen Zeitspanne die Spuren Gottes entdecken. Die Propsteigemeinde St. Augustinus in Gelsenkirchen ist ein interessantes Beispiel katholischer und ökumenischer Kirchengeschichte, sozialen und kulturellen Engagements von Christinnen und Christen. Aus welcher geistigen und geistlichen Kraft gestalten heute die Gemeindemitglieder und die Mitarbeitenden im Krankenhaus, im Kinderheim, in den Kindergärten, im Pflegeheim und im Kinderhospiz der Propstei ihren Alltag? Ist ihre Spiritualität einladend und zukunftsorientiert? Solche Überlegungen waren die Grundlage für dieses geschichtliche und spirituelle Lesebuch, das auch durch großartige Bilder zum Betrachten und Entdecken vieler Details einlädt.

Manfred Paas (Hrsg.), 1000 Jahre Pfarrei, 100 Jahre Propstei, St. Augustinus Gelsenkirchen. Ein geschichtliches und spirituelles Lesebuch, 128 Seiten, zahlr. meist farbige Abb., Format: 29,7 x 21 cm, 19,80 €