Zum Hauptinhalt springen

Regelungen für ...

  • Maskenpflicht mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske/FFP2/KN95/N95) während des gesamten Besuches
  • Sitzen ist nur auf den gekennzeichneten Plätzen möglich
  • Halten Sie einen Abstand zu anderen Besucher:innen ein (1,5 bis 2 Meter)
  • Der Gemeindegesang ist aktuell möglich, die Gesangbücher können benutzt werden.
  • Desinfektionsmittel für die Hände werden in den Eingangsbereichen bereitgehalten
  • Es müssen keine Kontaktdaten der Gottesdiestbesucher:innen erfasst werden

Sie können unser Pfarrbüro und unsere Verwaltung telefonisch oder per E-Mail erreichen.

Bitte beachten Sie bei einem persönlichen Besuch auf die folgenden Punkte

  • Maskenpflicht mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske/FFP2/KN95/N95) während des gesamten Besuches
  • Halten Sie einen Abstand zu anderen Besucher:innen ein (1,5 bis 2 Meter)
  • Desinfektionsmittel für die Hände werden bereitgehalten

Hier gilt der Maßstab, dass, wie bisher schon, mindestens die 3G-Regel gilt. Neu ist, dass Zusammenkünfte, die vorwiegend der Freizeitgestaltung dienen, der 2G-Regel unterliegen.

Die Nutzung der Gemeindehäuser ist in unserer Pfarrei weiterhin auf kirchennahe oder zur Kirche gehörende Gruppen und Vereine begrenzt.

Das bedeutet unter der 3G-Regel sind möglich

  • Angebote und Veranstaltungen der schulischen, beruflichen oder berufsbezogenen Bildung, der politischen Bildung und der Selbsthilfe (z. B. Treffen von Kreuzbundgruppen)
  • rechtlich erforderliche Sitzungen von Gremien, Gemeinschaften oder Vereine (z. B. KV, PGR, Vorstands- oder erforderliche Termine der Mitgliederversammlung von Vereinen)

Der 2G-Regel unterliegen z. B.

  • sonstige Zusammenkünfte von Gruppen, Vereinen und Verbänden - oder auch Angebote für Senioren o.a. –
  • Kulturveranstaltungen, Vorträge, Lesungen, Konzerte
  • Advents-, Nikolaus-, Weihnachtsfeste

Für die Friedhöfe

  • Kath. Friedhof "Am Stäfflingshof"
  • Kath. Altstadtfriedhof, Kirchstraße
  • Kath. Neustadtfriedhof, Hohenfriedbergerstraße

gelten folgende Regelungen:

  • Für Beerdigungen auf den Friedhöfen gilt die 3G-Regel.
  • Eine Personenbegrenzung gilt nicht.
  • Die Pflicht zur Einhaltung von Abstand und zum Tragen einer Maske ist einzuhalten.

Eine Personenbegrenzung gilt in den Trauerhallen:

Kath. Friedhof "Am Stäfflingshof"17 Personen
Kath. Altstadtfriedhof 13 Personen
Kath. Neustadtfriedhof 3 Personen

Für die Einhaltung dieser Regelung hat das zuständige Bestattungsunternehmen Sorge zu tragen.

Wir weisen ausdrücklich auch auf die Seite des Landes www.land.nrw/corona hin, auf der immer die aktuellen Regelungen zu finden sind sowie vereinfachte, gute Darstellungen derselben.

(Stand: 04.01.2022)