Aktuelles

Firmung in der Jugendkirche GleisX (10.01; 11.01; 08.02.)

Gemeinde St. Josef

Zu Beginn dieses Jahres empfangen in der Kirche GleisX siebenundsechzig Jugendliche aus der Pfarrei St. Augustinus und St. Joseph/ Schalke das Sakrament der Firmung durch den Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Aus unserer Gemeinde sind dies:

Jan Blaut, Jeremy Boßhammer, Tom Engels, Nina Hampel, Vera Hribernigg, Melisa Ibanez Cerra, Jordi Ibanez Cerra, Seyda Kurudaloglu Garcia, Desirée Kurudaloglu Garcia, Sarah Medina, , Paul Matzkowski, Luisa Nolte, Janine Miranda Rogriues.

Wir gratulieren allen Firmlingen dazu und wünschen ihnen Gottes Segen und den Mut zum christlichen Lebenswandel.

Weiterlesen

100 Jahre „Klösterchen“ in Gelsenkirchen

Gemeinde St. Josef

Die Patres aus dem Oblatenkloster in der Wannestraße, das im Volksmund „das Klösterchen“ genannt wird, feiern in diesem Jahr 100. jähriges Ortsjubiläum. Sie eröffnen das Jubiläumsjahr mit dem Gottesdienst am Samstag, dem 25. Januar 2020 um 18:00 Uhr in der Kapelle des Oblatenklosters. Die Festansprache hält Sr. Katharina Vogt OMI. Herzliche Einladung! Die Fleyer zum Jubiläumsjahr liegen aus.

Weiterlesen

Verabschiedung von Pater Adam Kalinowski

Gemeinde St. Josef

Wie schon im Weihnachtsbrief und den Gemeindenachrichten angekündigt, wird bald ein Wechsel im Konvent der Franziskaner – Minoriten und somit auch in unserer Gemeinde stattfinden. Pater Adam verlässt Gelsenkirchen, die Pfarrei St. Augustinus und Ückendorf, um neue Aufgaben im Franziskanerkloster zu Würzburg zu übernehmen. Sein Nachfolger, Pater Christoph Robak, wird zuerst als Vertretung seinen Dienst vor Ort übernehmen. Wir verabschieden Pater Adam im Sonntagsgottesdienst am 26.01.2020 um 11:15 Uhr in der Kirche St. Josef. Danach gibt es Gelegenheit zur persönlichen Begegnung im Gemeindesaal. Pater Christoph wird zum ersten Mal am Sonntag, 02.02.2020 (incl. VAM) die Gottesdienste in den…

Weiterlesen

Information des Gemeinderates

Gemeinde St. Josef

Liebe Ückendorfer Gemeindemitglieder,

um der Dankbarkeit und Wertschätzung für Pater Adam Ausdruck zu geben, denkt sicher der ein oder andere über ein passendes Abschiedsgeschenk nach. Mehrfach kamen schon Anfragen von Gruppen und Familien ob von Seiten der Gemeinde bzw. der Vereinsgemeinschaft etwas geplant ist. Ideal wäre etwas, woran er viel Spaß hätte und was nützlich und somit täglich in Gebrauch wäre, nichts fürs Regal zum verstauben! Wie wir Pater Adam kennen, ist er sehr oft mit dem Fahrrad unterwegs. Daher kam uns die Idee, dass ihm die Ückendorfer zum Abschied doch ein E-Bike schenken könnten. Dieses kann er in Würzburg sicher sehr gut gebrauchen. Wir wollten ein solches Geschenk…

Weiterlesen