Willkommen in Ückendorf

Flüchtlingshilfe in St. Josef

Die Gemeinde St. Josef (Gemeinderat und Vereinsgemeinschaft St. Josef e.V.) führt in Zusammenarbeit und der Trägerschaft des Caritasverbandes Gelsenkirchen e.V. ein Projekt zur Flüchtlingshilfe durch.  

Internationales Café-Ückendorf

Seit März 2016 bieten wir montags und mittwochs im Jugendheim St. Josef in den Vormittagsstunden zwischen 10:00 und 14:00 Uhr das Internationale Café-Ückendorf an. Eingeladen hierzu sind Menschen, die z.B. aus Syrien, dem Irak, aus Eritrea und anderen Ländern als Asylsuchende bei uns in Ückendorf, der Neustadt oder in Bulmke-Hüllen angekommen sind. Wir wollen zusammen mit dem Caritasverband Gelsenkirchen e.V. diesen Menschen helfen, sich hier etwas besser einzuleben, sie mit unseren Lebensgewohnheiten vertrauter zu machen, unsere Sprache zu lernen oder sich im deutsch/europäischen Behördendschungel zurechtzufinden. 

Im Frühjahr 2018 hat sich dieser Treffpunkt etabliert und viele Menschen kommen zum Besuch unseres Cafés. Fragen zu Formalitäten werden gestellt und bestmöglichst beantwortet. In kleinen Gruppen werden die Kenntnisse der deutschen Sprache vertieft. Dabei machen wir auch die Erfahrung, dass Kinder ihren Müttern bei der Umgangssprache helfen. Die Feinheiten unserer Sprache vervollständigen dann unsere Helferinnen und Helfer. Oftmals können wir auch ganz konkrete Hilfe leisten bei der Erledigung bestimmter Wünsche.

Aber es wird immer noch Ihre Hilfe benötigt:

Menschen, die bereitwillig einen Teil ihrer freien Zeit sinnvoll einsetzen wollen. Teams mit 3 bis 4 Helferinnen oder Helfer, die Kaffee kochen, die Tische decken, sich auf Gespräche einlassen, aber auch zum Spülen und Aufräumen dabei sind. 

Kaffee, Tee, Kekse, Spiel- und Schulmaterial sind als Spende auch jederzeit willkommen. Wer einen Kuchen backen möchte, kann sich mit unseren Teams absprechen.

Für die Kinder gibt es in einem Raum Spiele und Malsachen zur Beschäftigung. Ganz nebenbei lernen die Kinder auch die deutschen Worte für das Spielzeug – eben „Spielend Deutsch lernen“

Besuchen Sie uns ...

Sie können gerne einmal unverbindlich bei uns reinschauen, sich zu unseren Gästen setzen und einen Kaffee oder Tee trinken. Bei dieser Gelegenheit können Sie sich auch unser Cafébetrieb anschauen und mit unseren Helferinnen und Helfern klären, was als nächstes dringend benötigt wird.

Und – last not least – Geldspenden sind auch immer willkommen. Hierfür steht das Konto der Vereinsgemeinschaft St. Josef e.V. zur Verfügung. (Um Missbrauch zu erschweren teilen wir Ihnen die Daten zur Bankverbindung auf Anfrage per Mail: info[at]st-josef-ueckendorf.de mit. Bitte das Stichwort „Flüchtlingshilfe“ einsetzen, damit Ihre Spende zweckentsprechend verwendet wird. Spendenbescheinigungen können auch ausgestellt werden, wenn Name und Anschrift der Spender mitgeteilt werden.

Die Gemeinde – wir alle – können also helfen, den Menschen, die aus großer Not ihre Heimat verlassen haben und vor dem ständigen Bombenhagel geflohen sind, zu helfen, sich hier bei uns etwas mehr einzuleben und eine Zuflucht ohne Angst zu finden.Sind – waren – unsere Eltern nicht auch einmal Flüchtlinge? Lassen Sie uns nicht zu lange auf Ihre Hilfe und Unterstützung warten.

 

nach oben