Zum Hauptinhalt springen
Pfarrei | #schalke#offenekirche

„Abpfiff“ – der ökumenische Saisonabschlussgottesdienst

Samstag, 7. Mai, um 17:04 Uhr in der evangelischen Matthäuskirche vor dem Heimspiel FC Schalke - FC St. Pauli

Am letzten Heimspieltag des FC Schalke 04, am Samstag, 7. Mai, sind Christ*innen aller Konfessionen um 17:04 Uhr zum ökumenischen Saisonabschlussgottesdienst in der evangelischen Matthäuskirche in Gelsenkirchen-Erle, Crangerstraße 81, eingeladen.

Christ*innen der verschiedenen Kirchen gestalten diesen Gottesdienst. Mit dabei sind der Gospelchor „Lights of hope“ unter der Leitung von Kirchenmusiker Wolfgang Ballhausen, der christliche Fanclub „Mit Gott Auf Schalke“ und das Team „Offene Kirche Schalke“. Geleitet wird der Abschlussgottesdienst vom evangelischen Pfarrer Ernst-Martin Barth (Arena Kapelle Auf Schalke) und der katholischen Seelsorgerin Christiane Rother (Team Offen Kirche Schalke der Pfarrei St. Augustinus).

Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, bei Bratwurst, Getränken und einem Büchertisch ins Gespräch zu kommen.

Übrigens: Fußballfans sind in ihrem Schalkeoutfit genauso gern gesehen wie in der Alltagskleidung; auch Fans anderer Vereine sind in ihrem Trikot willkommen.

Im Anschluss geht es auf zum Spiel FC Schalke - FC St. Pauli und hoffentlich zur vorzeitigen Wiederaufstiegsfeier.

Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter der Pfarrei aus erster Hand - und vor allem umweltfreundlich als E-Mail.

Jetzt hier anmelden