Pfarrei | #kirchenmusik

Orgel.12 im Mai

In diesem Jahr findet die Veranstaltungsreihe Orgel.12 wieder jeden Samstag im Mai zur Mittagszeit in der Propsteikirche St. Augustinus statt.

Weiterlesen
Pfarrei | #schalke#offenekirche

„Abpfiff“ – der ökumenische Saisonabschlussgottesdienst

Samstag, 7. Mai, um 17:04 Uhr in der evangelischen Matthäuskirche vor dem Heimspiel FC Schalke - FC St. Pauli

Weiterlesen

Bibelteilen für Männer

Herzliche Einladung zum Bibelteilen für Männer mit Pater Ralf von den Amigonianern am Donnerstag, den 05.05.2022, um 18:30 Uhr in der Kapelle der Amigonianer, Stallbergshof 1.

Weiterlesen
Pfarrei | #impuls

Ostern

Nach Ostern trafen sich Jesus Freunde,
hinter verschlossenen Türen,
da sie sich nicht als Jünger Jesus auffliegen wollen.
Thomas, einer der zwölf Apostel, war nicht bei den Freunden,
als der auferstandene Jesus kam.
Die Jünger sagten zu ihm:
Wir haben Jesus gesehen.
Er sagte ihnen:
Wenn ich nicht die Wunden der Nägel an seinen Händen sehe
und wenn ich meinen Finger nicht in diese Wunden
und meine Hand nicht in die Verletzung an seiner Seite lege,
glaube ich das nicht.
Acht Tage später kam Jesus wieder zu ihnen und sagte:
Friede sei mit euch!
Und zu Thomas sagte er:
Leg deine Finger auf meine Wunden,
sei nicht mehr ungläubig und glaube!
Thomas antwortete voller Freude:
Mein Herr und mein…

Weiterlesen
Pfarrei | #impuls

Karfreitag

„Wer kommt in meine Arme?“

Wer kennt dieses kleine Spiel aus Kinderzeiten nicht?
Freudig rennt das Kind auf die Erwachsenen zu, wird von den Händen gehalten und durch die Luft gewirbelt. Ein Gefühl des Glücks und der Sicherheit.

„Komm in meine Arme!“
Das ist ein Versprechen:
Ich halte dich.
Ich tröste dich.
Ich gebe dir Kraft.
Nichts kann dir gefährlich werden.
Nichts trennt dich von meiner Liebe.

„Komm in meine Arme!“,
das sagt Jesu zu uns an Karfreitag.

Am Kreuz lädt uns Jesus mit seinen geöffneten Arme ein, sich bei ihm geborgen zu fühlen, ihm alles anzuvertrauen, was belastet: das eigene Unvermögen, die Schuld, alle Sorgen.
Denn wo Liebe an die Stelle von Hass tritt, Frieden den…

Weiterlesen
Pfarrei | #impuls

Gründonnerstag

"Dann goss Jesus Wasser in eine Schüssel
und begann, seinen Freunden, den Jüngern, die Füße zu waschen
und mit dem Leinentuch abzutrocknen,
mit dem er umgürtet war. […]
Wenn nun ich, der Herr und Meister,
euch die Füße gewaschen habe,
dann müsst auch ihr einander die Füße waschen.
Ich habe euch ein Beispiel gegeben,
damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe."
Johannes 13,5-15

Keine großen Worte, ein einfaches und klares Zeichen, unmissverständlich im Handeln.
So macht Jesus deutlich, wie er seine Botschaft von Gottes liebender Sorge den Menschen nahe bringen will. Er geht auf die Knie, übernimmt die Aufgabe eines Dieners, weil er sich für keine Aufgabe zu schade ist.
Seine…

Weiterlesen